Startseite

Berichte

Schiclubwanderung

Nicht nur im Winter sondern auch im Sommer ist unser Skiclub aktiv. So machten sich am 6. August 13 Kinder und 10 Erwachsene auf den Weg zur Rinnerhütte. Gut gelaunt kamen wir mittag an und stärkten uns. Nachmittags gings weiter zum See (Rinnerkogel). Beim gemütlichen Knacker grillen liesen wir den Tag ausklingen. Man sollte es nicht glauben den nicht alle der 13 Kinder waren um 2 Uhr früh müde!!!!! Nach ein paar Stunden Schlaf genossen wir ein Frühstück in der Morgensonne und machten uns dann auf den Weg ins Tal.

Erfolgreicher Rückblick der vergangenen Saison

Am 9.4.2011 fand die Gesamtsiegerehrung des Almtalcups in Pettenbach statt. Der USC Seyr Dach Vorchdorf kann dabei auf eine durch und durch sehr erfolgreiche Saison zurückblicken. Erstmals kämpfte der Vorchdorf Schiclub mit um die Krone des besten Vereines im Almtal. Der Vorchdorfer Schiclub verpasste nur denkbar knapp den ersten Gesamtrang und landete mit respektablem Abstand vor dem dritten Scharnstein auf dem sehr guten zweiten Platz hinter Grünau.

Fit in den Winter! Schigymnastik geht wieder los

Weg mit dem Speck!

Der Union Schiklub Seyr wird ab Oktober wieder mit der Schigymnastik beginnen! Redl Heli und Weiner Mario leiten abwechselnd jeden Mittwoch um 19:30 Uhr eine etwa einstündige Trainingseinheit in der Sporthalle Vorchdorf. Das Programm besteht aus leichten Lauf- und Drehübungen, Stretching mit dem Terra-Band und ausgleichenden Dehnübungen. Das alles zu rhytmischer Musik, die für den nötigen Schwung sorgt. Es wird dazwischen auch mal ein Ballspielchen oder ein paar Spezialübungen geben.

Erfolgreicher Jahresrückblick 2009

Auch heuer kann der USC-Seyr-Dach Vorchdorf, aufgrund herausragender Leistungen wieder auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Der Verein startete nach der Neustrukturierung des Vorstandes mit vollem Elan in die vergangene Saison.
Vorrangig zu erwähnen ist, die zum vierten mal in Serie und mit großem Abstand gewonnene Landescupwertung durch Stefan Hemetsberger, das Aushängeschild des Vereins. Er holte sich den Cup, indem er 5 mal startete und drei Mal die Tagesbestzeit und zwei mal die zweitbeste Tageszeit erreichte.

Rüstige Großeltern

Tochter Karina und Schwiegersohn Kurt machten durch die Geburt des kleinen Felix Redl Irmi und Heli zu glücklichen Großeltern.

Wie auf dem Foto ersichtlich wird schon fleißig für den geruhsamen Lebensabend am Kamin trainiert.

Seiten