Startseite

Berichte

Eggenberger Softy-Slalom

78 Pistenflöhe nahmen am 5.1.2013 beim Nachwuchsskibewerb Eggenberger Softy-Slalom am Kasberg teil. Der USC-Seyr Dach Vorchdorf hatte zwei selektive Durchgänge für die Premiere des "Almtalcups für Kids" ausgerichtet. Erfreulicherweise gegen die Tagessiege an 2 Vorchdorfer Rennläufer. Johanna Sperrer gewann bei den Mädchen sowie Luca Beck bei den Buben
Alle Ergebnisse finden Sie unter:
.http://www.skizeit.net/races/14045/results/classes 

Kinderschikurs des USC Seyr Dach Vorchdorf

Der jährlich abgehaltene Kinderschikurs wurde wieder einmal von zahlreichen Kindern zwischen 5 und 11 Jahren besucht.

Voller Freude trotzten allesamt den nicht sehr einladenden Wetter am 2. Schitag und wurden dann aber mit einem herrlichem 3.Tag belohnt!

Die Kinder strahlten sozusagen mit der Sonne um die Wette und hatte sehr viel Freude auf ihren 2 Bretteln!

Die in den letzten Tagen gewonnene Schitechnik konnte sodann beim Abschussrennen erprobt werden!

Wir würden uns freuen, Euch bei Ortsschitag am 2. März 2013 wieder zu sehen!

Training auf der Planai

Hallo Leute!

Am Samstag waren wir bei unserem ersten Schneetraining auf der Planai.

Bei herrlichen Sonnenschein und Plusgraden waren wir auf der zukünftigen WM Strecke unterwegs, um die ersten Schwünge in dieser WM Saison zu ziehen. 22 Personen trainierten bei sehr harten Pistenverhältnisse und wenig Schnee. Abseits der Pisten war nur grün und grau zu sehen, aber es war trotzalledem ein toller Tag!

Tapetenwechsel vor der kommenden Saison:

Bevor der USC Seyr Dach Vorchdorf mit neuer frischgetankter Energie in den Winter startet, legte Emil Brandstötter das Amt des „Urzeitpräsidenten“ nieder und übergab dieses an Gabriele Brandstötter. Der Schiklub möchte sich auf diesem Wege nochmals bei Emil bedanken, für die zahlreichen erbrachten Leistungen und Stunden die Emil für unseren Verein geopfert hat. DANKE!!!

 

Schiclubwanderung

Wieder einmal machte sich der Schiclub Vorchdorf bei wunderbaren Wetter auf den Weg zur Kienberghütte (Eisenau). Manche mit dem Rad und die anderen zu Fuß......nach einer kurzen Pause gings weiter auf den Schafberg. Beim gemütlichem Lagerfeuer ließen wir den Tag ausklingen....manche ein wenig länger. Am nächsten Morgen gab es ein wunderbares Frühstück und wir brachen auf zum Auto, den wir wollten alle noch im Attersee baden. Ein tolles Wochenende für GROSS und KLEIN.

Abschlussbericht 2011/2012

Dank erfolgreicher und intensiver Trainingstage blickt auch heuer der Union Schiclub Seyr Dach Vorchdorf wieder auf eine erfolgreiche Wintersaison zurück. Stolz kann der Schiclub Vorchdorf auf einen 2. Gesamtrang in der Almtalcupwertung, hinter USC Asmag Grünau, jedoch noch vor WSV VB Scharnstein bilanzieren.

Gelungene Abschlussveranstaltung – Parallelslalom

Am 20.3.2011 wurde erstmals ein Parallelslalom des USC Seyr Dach Vorchdorf erfolgreich über die Bühne gebracht. Nach großem Pech im letzten Jahr aufgrund der Wetterlage, konnte heuer auf perfekte Wetterlage und Pistenverhältnisse zurückgeblickt werden.

Union Landesmeisterschaft Alpin

Am 5.2.2012 war der USC Seyr Dach Vorchdorf bereits zum dritten Mal erfolgreicher Veranstalter der Union Landesmeisterschaften in Grünau Kasberg. Mit insgesamt 172 gemeldeten Startern ging das Rennen einmal mehr, Dank der hervorragenden Organisation durch das Team des Schiclubs, erfolgreich und unfallfrei über die Bühne.
Trotz strahlendem Sonnenschein und perfekten Pistenverhältnissen, war es eine beinharte und eisige Angelegenheit für die Rennläufer bei minus 14 Grad, durch den Stangenwald des Ochsenbodens am Kasberg hinunter zu carven.

Ausflug des Schiclub Vorchdorf 2011

Vom 19. - 21. Jänner fand zum 5. mal die traditionelle 3-tägige Schiausfahrt statt. Auch diesmal stand natürlich der Spaß der 38 Teilnehmer im Vordergrund.

Eggenberger Softy Slalom

Am Sonntag dem 8.1. wurde der Eggenberger Softy Slalom als eines der ersten Rennen des Almtalcupes mit Erfolg ausgetragen und fiel nicht dem Wetterkapriolen zum Opfer. Trotz schwierigen Witterungsverhältnissen, aufgrund von heftigen Windkräften und Mengen von Neuschnee konnten 70 junge Schirennläufer ihrer Begeisterung des Rennlaufs verfolgen und zogen ungeachtet der Verhältnisse Ihre Rennschwünge den Nordhang hinunter.

Seiten